?>

Goldsteig – Genusswandern im Oberpfälzer- und Bayerischen Wald

Der Goldsteig ist mit einer Länge von 660 km der längste und zugleich facettenreichste Fernwanderweg Deutschlands. Er ist als “Top Trail of Germany” zertifiziert und verläuft von Marktredwitz bis nach Passau.

Goldsteig – Deutschlands längster Fernwanderweg  

Bewaldete Bergrücken, malerische Bergseen, idyllische Flusstäler und romantische Burgruinen – der Goldsteig gehört zu den vielfältigsten Wanderwegen Deutschlands und ist mit einer Länge von 600 km gleichzeitig der längste zertifizierte Fernwanderweg des Landes.

Er nimmt im Fichtelgebirge bei Marktredwitz seinen Anfang und führt über zwei Trassen bis nach Passau. 

Am Kulzer Moos teilt sich der Goldsteig in eine Nord- und eine Südroute. Vorher führt er im Oberpfälzer Wald durch den Steinwald und durch das sogenannte “Land der Tausend Teiche”.

Die Burg Falkenstein aus dem 11. Jahrhundert, die romantische Burgruine Weißenstein und das malerische Tal der Waldnaab gehören zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten im ersten Abschnitt des Fernwanderweges. Die Route führt weiter an der Burg Leuchtenberg vorbei bis in die einstige Goldgräbersiedlung Oberviechtach. 

Die Nordroute des Goldsteigs 

Bei der Ortschaft Thanstein teilt sich der Goldsteig in eine nördliche und eine südliche Route. Die Nordroute besitzt eine Länge von 291 km und führt im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet durch die größte zusammenhängende Mittelgebirgslandschaft Mitteleuropas: den Bayerischen Wald.

Die Wanderregion im Südosten Bayerns empfängt Sie mit kontrastreichen Berglandschaften und zahlreiche Aktivurlauber verbringen hier den Sommerurlaub in einem der vielen gemütlichen Ferienhäuser im Bayerischen Wald.

Der Goldsteig führt über zahlreiche Gipfel mit einer Höhe von mehr als 1.000 m. Wanderer passieren bizarre Granitsteinformationen am Dreisessel, das sogenannte Blockmeer am Berg Lusen und die unbewaldete Gipfelregion des Großen Arber. Nachdem das Kerngebiet des Nationalparks Bayerischer Wald hinter ihnen liegt, gelangen Sie in die Dreiflüssestadt Passau.

Die Südvariante des Goldsteiges 

Die Südroute des Goldsteiges zieht sich auf einer Länge von 253 km an der Sonnenseite des Bayerischen Waldes entlang.

Lichte Mischwälder, saftige grüne Wiesen und rauschende Bergbäche prägen das Landschaftsbild. Immer wieder öffnen sich grandiose Ausblicke auf das Tal und auf die mächtigen Alpengipfel am Horizont. Geschichtlich interessierte Wanderurlauber sollten in Falkenstein einen Zwischenstopp einplanen, wo sich historische Klosteranlagen, barocke Wallfahrtskapellen und kleine Rokokokirchen am Fuß der komplett erhaltenen Burg Falkenstein aus dem 11. Jahrhundert erheben.

Am Flüsschen Ilz geht es auf dem letzten Streckenabschnitt der Südroute bis zum Endpunkt des Goldsteiges nach Passau. 

Erleben Sie Naturgenuss pur im Oberpfälzer und im Bayerischen Wald und erkunden Sie in Ihrem Bayern Urlaub abschnittsweise den Goldsteig zwischen Marktredwitz und Passau.

Was Sie außerdem interessieren könnte:

Faszination-Bayern.de

Faszination-Bayern.de

Ferienhäuser an den beliebtesten Orten in ganz Bayern. Im bergigen Oberbayern, im wanderfreundlichen Bayerischen Wald, im voralpinen Chiemgaun oder Franken. Wir bieten Ihnen ein exklusives Angebot an Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Bayern an.

Ausgewählte Unterkünfte in Bayern

Canyoning in Bayern

Abseilen in tiefe Schluchten, Klettern an glitschigen Felswänden und Waten durch hüfttiefes Wildwasser – Canyoning ist ein abenteuerliches Freizeitvergnügen, das alljährlich mehr Anhänger gewinnt.

Kanufahren in Bayern

Bayern bietet mit seinen malerischen Flusslandschaften und zahlreichen Seen exzellente Voraussetzungen für erlebnisreiche Kanutouren.

Rafting in Bayern

Rauschende Stromschnellen, tosende Wasserwalzen und weiße Gischt – Rafting ist ein packender Funsport, der in Bayern auf den Flüssen Iller, Lech und Isar möglich ist.

Radtouren in Bayern

Radtouren in Bayern

Bayern ist die beliebteste Ferienregion Deutschlands und ein Paradies für Genussradler, Mountainbiker und Rennradfahrer. Radtouren in Bayern führen an Flussläufen entlang, durch reizvolle Landschaften der Mittelgebirge und umrunden kristallklare Seen.

Mehr zu den Radtouren in Bayern

Radwege in Bayern

Radwege in Bayern

Das Königsseer Radltaxi

Das Königsseer Radltaxi

Fallschirmspringen in Bayern

Kletterparks in Bayern

Paintball in Bayern

Paragliding in Bayern

Wandern in Bayern

Wandern in Bayern

Duftende Almwiesen, schroffe Felsgipfel, tiefe Schluchten und sanft geschwungene Hügellandschaften – Bayern ist ein Wanderparadies im Herzen Europas und gehört zu den deutschen Top-Reisezielen für Aktivurlauber.

Mehr zu Wanderungen in Bayern

Skifahren in Bayern

Breite Familienpisten, anspruchsvolle Carvinghänge, lange Tiefschneefelder und ein weitverzweigtes Netz an Langlaufloipen – die der Freistaat Bayern bietet exzellente Bedingungen zum Skifahren.

Schneeschuhwandern in Bayern

Schneeschuhwandern in Bayern ist die perfekte Verbindung von sportlicher Betätigung und Naturgenuss in den Bergen. Für dieses winterliche Freizeitvergnügen sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

FKK in Bayern

In Bayern ist es FKK-Anhängern offiziell erst seit 2013 erlaubt, textilfrei im See zu baden. Seither wurden an einigen bayerischen Seen FKK-Bereiche eingerichtet.

Golf in Bayern

Der Golfsport blickt in Bayern auf eine mehr als 100-jährige Tradition zurück. Unzählige Golfplätze in landschaftlich reizvoller Lage machen den Freistaat zu einem Mekka für Golfprofis und Einsteiger.

Wellness in Bayern

Hoch konzentrierte Solequellen, duftende Kräuterbäder, Kiefernholzsauna und Schlammpackungen mit Mineralsoleschlick – Wellness in Bayern ist eine genussvolle Auszeit vom Alltag.