Wendelstein

Wendelstein – markanter Aussichtsberg im Mangfallgebirge

Vor den grünen Hügellandschaften des Alpenvorlandes erhebt sich am Rand des Mangfallgebirges der 1.838 m hohe Wendelstein. Der Berg gilt als einer der schönsten Aussichtsberge zwischen München und Salzburg.

Bergerlebnis Wendelstein 

Wendelstein – markanter Aussichtsberg im MangfallgebirgeDer Wendelstein ist ein weithin sichtbarer Berg in den Bayerischen Alpen. Er erhebt sich zwischen den Tälern von Inn und Leitzach und an seinem Fuß liegen die reizvollen Ferienorte Brannenburg und Bayrischzell. Ihren Urlaub am Rand des Mangfallgebirges verbringen Sie in einer Ferienwohnung in den Ortszentren oder in einem der Ferienhäuser Bayern in der Region. 

Im Gipfelgebiet erstreckt sich ein kontrastreiches Wandergelände mit einer alpinen Flora. Für den Aufstieg nutzen Sie entweder die Wendelstein-Zahnradbahn oder die Wendelstein-Seilbahn. Die Zahnradbahn ist eine von noch vier betriebsfähigen Zahnradbahnen in Deutschland und steht unter Denkmalschutz. Auf dem Wendelstein stehen Ihnen leichte und anspruchsvolle Wanderwege zur Auswahl. Grandiose Aussichten auf das Alpenvorland Oberbayerns genießen Sie auf dem Gipfel-Panoramaweg. Beliebt ist darüber hinaus der Wanderweg zur Mitteralm mit mehreren Zusteigemöglichkeiten zur Zahnradbahn. 

Sehenswürdigkeiten auf dem Wendelstein 

Kaum ein anderer Berg in den Bayerischen Alpen hat so viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie der Wendelstein. Neben der Seilbahn und der Zahnradbahn gehört die Wendelsteinkirche zu den Attraktionen in der Gipfelregion. Deutschland höchstgelegenes Gotteshaus wurde im Jahr 1890 auf einem Felsrücken errichtet und im Sommer finden regelmäßig Trauungen statt. Ein Naturschauspiel in alpiner Hochlage bietet Ihnen die Wendelsteinhöhle. Der Eingang befindet sich auf einer Höhe von 1.700 m und ein Teil des Höhlensystems ist begehbar. Auf dem Gipfel des Wendelsteins erheben sich eine Wetterwarte und ein Observatorium. Das Sonnenobservatorium kann im Rahmen einer Führung nach vorheriger Anmeldung besichtigt werden. Einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Berges erhalten Sie auf den geologischen Lehrpfaden. 

Skifahren am Wendelstein 

Die Wendelstein-Seilbahn und die Wendelstein-Zahnradbahn erschließen ein kleines Skigebiet in der Gipfelregion des Berges. Die Pisten an den steilen Berghängen sind anspruchsvoll und beim Skifahren und Snowboarden am Wendelstein sollten Sie die Techniken exzellent beherrschen. Bei Könnern ist die 3,8 km lange schwarz markierte Ostabfahrt beliebt. Im Winter tummeln sich zahlreiche Tourengeher an den Hängen des Wendelsteins. Die Routen für den Aufstieg sind teilweise sehr steil und schmal. Vorsicht und Aufmerksamkeit sind aus diesem Grund das Gebot der Stunde. Am Fuß des Berges ziehen sich gespurte Langlaufloipen durch das verschneite Voralpenland und das Leitzachtal.

Genießen Sie in Ihrem Urlaub im Ferienhaus Bayern die fantastische Aussicht vom Gipfel des Wendelsteins und statten Sie den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Gipfelregion des Berges einen Besuch ab.