Berchtesgadener Land

Berchtesgadener Land - Naturparadies am Alpenrand

Mächtige Alpengipfel, rauschende Flüsse und kristallklare Seen machen das Berchtesgadener Land im äußersten Südosten von Bayern zu einem bevorzugten Reiseziel für Naturliebhaber und Outdoor-Aktivisten.  

Imposante Bergwelten im Berchtesgadener Land 

Berchtesgadener Land - Naturparadies am AlpenrandIm südlichsten Teil Bayerns erstreckt sich mit dem Berchtesgadener Land eine faszinierende Urlaubsregion mit gewaltigen Bergmassiven. Der Landkreis ragt wie ein Keil in das Staatsgebiet von Österreich hinein. Im Jahr 1978 wurde der Nationalpark Berchtesgaden eingerichtet, der sich mitten in der Alpenregion erstreckt. 

Mit dem 2.713 m hohen Watzmann erhebt sich der zweithöchste Berg Deutschlands über dem malerischen Städtchen Berchtesgaden. Auf den markanten Gipfel führen mehrere anspruchsvolle Kletterrouten.

Die Routen in der berüchtigten Watzmann-Ostwand verlangen beim Klettern äußerste Konzentration und große Geschicklichkeit. Wanderungen führen bis zum Watzmannhaus, das sich auf einer Höhe von 1.930 m befindet und über 200 Schlafplätze verfügt.

Faszinierende Berglandschaften sind darüber hinaus das Steinerne Meer und das Hochplateau des Hagengebirges. 

Video: Das ist Berchtesgaden

Alpenseeromantik im Berchtesgadener Land 

Das Berchtesgadener Land ist eine wasserreiche Alpenregion und hat mit dem malerischen Königssee den wohl einzigen Fjord Mitteleuropas zu bieten.

Er besitzt eine Länge von rund acht Kilometern und liegt eingebettet in steil aufragende Felsmassive. Sein Wasser besitzt Trinkwasserqualität. Auf dem Königssee verkehren mit Elektromotor betriebene Ausflugsboote bis zur Kirche St. Bartolomä, die vor der gewaltigen Watzmann-Ostwand am Seeufer liegt.

Echte Bergseeromantik bietet der idyllische Hintersee in Ramsau. Er wird von einem geheimnisvollen Zauberwald umgeben und von mächtigen Alpengipfeln überragt. Zu den kältesten Orten Deutschlands gehört der Funtensee, der mitten im Steinernen Meer auf einer Höhe von 1.630 m liegt.

Zu den schönsten Schluchten in den Berchtesgadener Alpen gehört die Wimbachklamm mit ihren spektakulären Wasserstürzen. Der Eingang befindet sich in der Nähe von Ramsau und die Schlucht ist über Treppen und Holzstege erschlossen. 

Wanderwege und Naturgenuss in den Alpen 

Die Berchtesgadener Alpen werden von einem Netz an Wanderwegen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durchzogen.

Seit der Keltenzeit wird in den Bergen Salz abgebaut und auf dem SalzAlpenSteig lernen Sie anhand vieler Schautafeln die Bedeutung des “Weißen Goldes” für die Region kennen. Der Ramsauer Soleleitungsweg folgt dem Verlauf einer alten Soleleitung, über die das Salz früher nach Bad Reichenhall gepumpt wurde.

Eine anspruchsvolle Wanderung führt von Schönau am Königssee auf den 1.874 m hohen Jenner, der zu den wenigen Bergen gehört, die über eine Seilbahn erschlossen sind. Als Unterkunft in Ihrem Urlaub im Berchtesgadener Land eignet sich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, in dem Sie jederzeit unabhängig und flexibel bleiben. 

Entdecken Sie die faszinierenden Bergwelten im Berchtesgadener Land und erkunden Sie die Alpenregion im Süden Bayerns im Rahmen von Wanderungen und Klettertouren. Bei uns finden Sie gemütliche Ferienhäuser in Berchtesgaden oder beispielsweise auch in Oberbayern.

Suchen Sie ein Ferienhaus in Bayern?

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhaus Urlaub in Bayern. Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Überblick.

Ferienhäuser in Bayern mit Sauna

Ferienhäuser in Bayern mit Sauna

Hier listen wir besonders schöne Ferienhäuser in Bayern mit Sauna die Sie mieten können.

Ferienhaus in Bayern mit Hund

Ferienhaus in Bayern mit Hund

Für Hundebesitzer bietet Bayern optimale Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Ferienhaus Urlaub mit dem Vierbeiner.