Alpsee – Aktivurlaub im Allgäu

Alpsee – Aktivurlaub im Allgäu

Alpsee – Aktivurlaub im Allgäu

Zwischen Immenstadt und Oberstaufen liegt der zweigeteilte Alpsee, der zum aktiven Ferienspaß einlädt. Er besteht aus dem großen Alpsee mit ca. 2,5 km² und dem kleinen Alpsee mit ca. 0,09 km², die durch die Konstanzer Ach verbunden werden.

Der große Alpsee – Sport und Freizeit für alle

Umgeben von herrlicher Landschaft ist der große Alpsee der größte Natursee im Allgäu. Die Wiesen, Wälder und Berge um ihn herum bilden ein traumhaftes Panorama für einen unvergesslichen Urlaub im Ferienhaus.

Im Sommer bieten sich zahlreiche Freizeitaktivitäten und Sportmöglichkeiten für Groß und Klein, die abwechslungsreiche Ferien garantieren.

Sowohl Wasserratten als auch Sonnenanbeter kommen rund um den See voll auf ihre Kosten. Neben vielen Badebuchten laden die herrlichen Uferwiesen zum Sonnen ein. Im Süden gibt es außerdem einen FKK-Badeplatz.

Doch auch Surfen, Segeln und Kitesurfen sind ein äußerst populärer Zeitvertreib, denn die Windverhältnisse sind hierfür ideal. Direkt am See befindet sich ein Verleih für Segelboote und Surfbretter, zudem finden im Sommer verschiedene Regatten statt, die stets große Begeisterung hervorrufen. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, kann auch Ruder- und Tretboote leihen.

Ein beliebter Ausflug zu Wasser ist die Fahrt mit dem historischen Alpsee-Segler Santa Maria Loreto, bei dem man die Sonne und die wunderbare Aussicht gleichzeitig genießen kann.

Auf dem Minigolfplatz direkt am Hafen verbringt man mit der ganzen Familie ein paar unterhaltsame Stunden. Die Seebühne gleich daneben ist im Sommer Schauplatz für diverse Veranstaltungen.

Wer mit dem Auto unterwegs ist, findet rund um den See verschiedene Parkplätze, die teils kostenfrei, teils kostenpflichtig sind. Für das leibliche Wohl sorgen mehrere Restaurants, Cafés und Eisdielen direkt am Ufer.

Durch die Vielfalt an Fischen ist der große Alpsee ein echtes Paradies für Angler. Mit entsprechendem Anglerschein kann entweder direkt vom Ufer aus gefischt werden oder aber, wenn man dafür eine Erlaubnis hat, auch vom Boot aus. Was gibt es Schöneres, als mit der Angelrute in der Hand die Ruhe und die schöne Aussicht zu genießen? Mit etwas Glück macht man dazu noch einen richtig guten Fang.

Doch nicht nur zu Wasser, auch zu Land sind hier in Bayern die Angebote an Aktivitäten groß und vielfältig. Wanderer werden Touren durch die schönen Wälder und Wiesen lieben und bei Ankunft auf den Berggipfeln mit einem herrlichen Ausblick auf die Seen und die Hügellandschaft belohnt.

Zahlreiche Radwege ermöglichen ausgedehnte Fahrradtouren, die sich wunderbar mit einem leckeren Picknick kombinieren lassen. Doch auch Mountainbiker finden hier ihre Herausforderungen, denn nicht nur rund um den See herum gibt es spezielle Touren, auch die Berge im Umland haben Trails für verschiedenste Ansprüche zu bieten. Anfänger können sogar Kurse oder ganze Camps belegen, um die richtige Fahrtechnik zu erlernen oder ihre Fähigkeiten auszubauen.

Besucher, die im September ihren Urlaub in Bayern am Alpsee verbringen, werden Zeugen eines ganz besonderen Ereignisses: Jedes Jahr zu dieser Zeit wird das Vieh der Bauern von den Alpen zurück ins Tal getrieben und auf dem Scheidplatz ihren Besitzern zurückgegeben. Dieser sogenannte „Viehscheid“ wird überall mit großen Festen und leckerem Essen zelebriert.

Video: Alpsee Rundweg

Entspannt Baden im kleinen Alpsee

Zwischen Immenstadt und dem großen Alpsee liegt der kleine Alpsee, der ebenfalls wunderbare Bademöglichkeiten bietet. Es gibt sogar ein beheizbares Freibad, so dass man auch bei etwas frischeren Lufttemperaturen nicht auf ein Bad im See verzichten muss. Eine große Liegewiese mit Liegestühlen und Sonnenschirmen zum Verleih lädt zum Entspannen ein. Neben mehreren Badestegen, die in den See führen, gibt es auch ein Kinderbecken sowie einen Sprungturm.

Kinder werden ihren Spaß auf dem naheliegenden Abenteuerspielplatz haben, doch auch sportlich Aktive können sich auf dem Beachvolleyballplatz oder auf dem Fußballfeld nach Belieben austoben.

Einen Besuch wert ist ebenso Immenstadt, die älteste Stadt im Allgäu. Eine historische Altstadt verführt zum Bummeln und Flanieren, während das Schloss und die kunstvollen Plätze und Brunnen den besonderen Charme einer ehemals mittelalterlichen Stadt versprühen.

Auf dem gemütlichen Marienplatz im Zentrum kann man verschiedene Märkte besuchen, die Mariensäule zeigt die vier ursprünglichen Wirtschaftszweige des kleinen Städtchens und das Bergbauernmuseum gibt einen Einblick in das Leben der Landwirte.

Aktiv auch im Winter

Wenn der Winter den Alpsee in eine glitzernde Eisdecke verwandelt, kann man einen ganz besonderen Zauber genießen. Der zugefrorene See ist eine fantastische Möglichkeit, Schlittschuhlaufen zu gehen oder Eishockey zu spielen. Umgeben von den schneebedeckten Bergen ist dies ganz sicher ein besonderes Erlebnis für Alt und Jung.

Die Langlauf-Loipen am großen Alpsee, die für verschiedene Niveaus geeignet sind, ermöglichen Skilangläufern täglich neuen Freizeitspaß. Und auch Wanderer kommen auf ihre Kosten, wenn sie eine Schneeschuhwanderung auf die umliegenden Berge unternehmen. Inmitten weißer Wälder mit schneebedeckten Baumwipfeln bietet sich schon während der Wanderung ein einmalig schönes Bild, doch bei der Ankunft auf den Bergen eröffnet sich eine unbeschreiblich tolle Aussicht auf die malerische Winterlandschaft.

Genießen Sie unvergessliche Ferien am kleinen und großen Alpsee im Allgäu, entdecken Sie die Vielfalt der Seen und der Landschaft und vergnügen Sie sich bei einer der vielen Freizeitangebote.

Suchen Sie ein Ferienhaus in Bayern?

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhaus Urlaub in Bayern. Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Überblick.

Ein Ferienhaus am Königssee mieten

Ein Ferienhaus am Königssee mieten

Der Königssee ist ein fjordähnlicher Bergsee in den Berchtesgadener Alpen. Er wird von mächtigen Bergen eingerahmt, deren Felswände steil zum Seeufer abfallen.

Seen in Bayern

Seen in Bayern

Wir stellen Ihnen die schönsten Seen zwischen Frankenwald und Alpenrand vor und gehen auf die Besonderheiten der Binnengewässer ein.