?>

Barrierefreies Ferienhaus

Gehbehinderten oder auf den Rollstuhl angewiesenen Menschen steht in vielen Regionen Bayerns eine Auswahl von Ferienhäusern zur Verfügung, die behinderten- und rollstuhlgerecht ausgestattet sind, so dass unbeschwerten Ferientagen nichts im Wege steht.  

Wer auf Krücken, Rollator oder Rollstuhl angewiesen ist, braucht ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung, die über ebene Flächen, gegebenenfalls Rampen, und breite Türen ohne das Hindernis von Schwellen verfügt.

Ebenso sind großzügig geschnittene Zimmer wichtig, denn nur so ist ein Fortbewegen mit dem Rollator oder ein Wenden mit dem Rollstuhl möglich, ohne dass zuvor erst mühsam Möbel verschoben werden müssen.

In einem barrierefreien Ferienhaus ist das Badezimmer geräumig und verfügt über eine breite, ebenerdige Dusche, die berollbar und mit Haltegriffen sowie einem Duschhocker ausgestattet ist. Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel über dem Becken ist entsprechend niedriger angebracht. Die Toilette ist erhöht, rechts und links davon befinden sich Haltegriffe.

Ein behindertengerechtes, verstellbares Bett im Schlafzimmer sorgt für einen erholsamen Schlaf.

Bei der Suche nach dem geeigneten Ferienhaus muss berücksichtigt werden, dass sich barrierefreie Unterkünfte nicht automatisch für jede Art von Behinderung eignen. Falls die Objektbeschreibung nicht eindeutig ist, sollte der Ferienhaus-Vermieter bezüglich Auskunft kontaktiert werden.

Barrierefreie Ferienhäuser in Bayern finden Sie hier: