Bad Hindelang

Bad Hindelang – Heilklimatischer Kurort in den Allgäuer Alpen

Der heilklimatische Kurort Bad Hindelang liegt am nördlichen Rand der Allgäuer Alpen im Ostrachtal. Wellness, Abenteuer und Genuss stehen in einem Urlaub in Bad Hindelang auf dem Programm.

Bad Hindelang – Bergromantik am Alpennordrand 

Bad Hindelang – Heilklimatischer Kurort in den Allgäuer AlpenBad Hindelang liegt auf einer Höhe von 825 m über dem Meeresspiegel im Ostrachtal. Ihren Urlaub in einem Ferienhaus Bayern verbringen Sie im landschaftlich reizvollen Allgäu. Bad Hindelang setzt sich aus sechs Ortsteilen zusammen, die sich bis auf eine Höhe von mehr 1.000 m erstrecken. Als höchstgelegenes Bergdorf Deutschlands wird Oberjoch bezeichnet, das auf einer Höhe von 1.136 m in den Allgäuer Alpen liegt. Hier nimmt mit dem Oberjochpass eine der kurvenreichsten Bergstraßen Deutschlands ihren Anfang. Insgesamt 107 Spitzkehren und Kurven müssen Sie passieren, um über die Passstraße nach Österreich zu gelangen. Bad Hindelang liegt an der alten Salzstraße, über die früher das Salz der Alpenregion in die nördlich gelegenen Landesteile transportiert wurde. 

Sommerliche Freizeitaktivitäten in Bad Hindelang 

Die Bergwelt rund um Bad Hindelang ist ein abwechslungsreiches Wandergebiet mit einem Streckennetz von rund 300 km Länge. Mehr als 60 ausgeschilderte Wanderwege durchziehen die Region in den Allgäuer Alpen. Besonders familienfreundlich sind Wanderrouten mit den Bezeichnungen “Schmugglersteig” und “Langsamster Wanderweg der Welt”. Letztgenannter Wanderpfad verdankt seinen kuriosen Namen den zahlreichen Hütten und Berggasthöfen, die sich auf einer Länge von 20 km aneinanderreihen und immer wieder zu einer Einkehr einladen. Zum Klettern in steilen Felswänden lädt der Salewa-Klettersteig ein, während sich Radfahrer auf anspruchsvolle Mountainbike-Trails in schwierigem Gelände und attraktive Radwege im Tal freuen dürfen. 

Skiurlaub in weißem Pulverschnee 

Der heilklimatische Kurort Bad Hindelang ist ein Ganzjahresreiseziel. Im Winter präsentiert sich die Bergwelt der Allgäuer Alpen tief verschneit und Stille senkt sich über die Berggipfel. In einem Winterurlaub stehen die Skigebiete Oberjoch und Unterjoch im Mittelpunkt der Freizeitaktivitäten. 32 Pistenkilometer in sämtlichen Schwierigkeitsgraden lassen keine Wünsche offen. Die breiten Abfahrten sind besonders kinderfreundlich und zum Abschluss des Tages locken stimmungsvolle Aprés-Ski-Partys in den Hütten. In Bad Hindelang werden geführte Schneeschuhwanderungen und Skitouren angeboten. Anhänger des Skilanglaufs können sich auf ein Loipennetz mit einer Gesamtlänge von 45 km freuen. In der Gemeinde befinden sich darüber hinaus drei abwechslungsreiche Naturrodelbahnen und mehr als 50 km geräumte Winterwanderwege. Einsteiger und Kinder können in mehreren Ski- und Snowboardschulen das Skifahren unter professioneller Anleitung erlernen. 

Entdecken Sie die fantastische Bergwelt der Allgäuer Alpen in Ihrem Urlaub in einem der Ferienhäuser Bayern und entscheiden Sie sich für den heilklimatischen Kurort Bad Hindelang im Allgäu als Reiseziel.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: