Bad Tölz

Bad Tölz – malerische Kurstadt an der Isar

Bad Tölz ist eine Kurstadt im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Die Kurstadt liegt rund 50 km südlich der bayerischen Landeshauptstadt München im mittleren Isartal.

Historisches Ambiente im Stadtzentrum  

Bad Tölz – malerische Kurstadt an der IsarBad Tölz liegt eingebettet in eine bewaldete Berglandschaft am Flusslauf der Isar. Die Stadt erlebte im Mittelalter durch die Lage am Kreuzungspunkt wichtiger Handelsstraßen einen Aufschwung. Das historische Stadtzentrum besteht aus einer Ansammlung mittelalterlicher Gebäude und barocker Bauwerke. Den Mittelpunkt bildet die Marktstraße, die von kunstvoll mit Lüftlmalereien verzierten Kaufmannshäusern gesäumt wird. Mittelalterliche Bauwerke sind das Alte Rathaus aus dem 15. Jahrhundert, der Khantum aus dem Jahr 1353 und die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt mit ihrem markanten Turm. Mittelalterliche Gewölbereste der Tölzer Burg können Sie unterhalb der Pfarrkirche bewundern. Ein Blickfang in der Innenstadt ist das Marienstift mit seiner prunkvoll bemalten Fassade. Etwas abseits der Marktstraße befindet sich die Filialkirche Maria Hilf, mit deren Bau im Jahr 1735 begonnen wurde. 

Barocke Bauwerke auf dem Kalvarienberg 

Statten Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus Bayern dem Kalvarienberg in Bad Tölz einen Besuch ab. Der Aufstieg auf die Anhöhe wird mit einem atemberaubenden Blick über das Isartal und auf das Karwendelgebirge belohnt. Auf der Hügelkuppe erhebt sich ein malerisches Gebäudeensemble aus der Barockzeit. Weithin sichtbar ist die katholische Heilig-Kreuz-Kirche, die im Jahr 1726 eingeweiht wurde. Ein markantes Baumerkmal sind die zwei schlanken Türme mit ihrer Kupferkuppel. Im Inneren der Doppelkirche befindet sich die sogenannte Heilige Stiege, eine Treppenanlage, die mit der Errichtung der Kirche überbaut wurde. Unmittelbar neben dem Gotteshaus steht die kleine Leonhardikapelle, die ab 1718 erbaut wurde. Auf den Kalvarienberg führt ein Kreuzweg mit mehreren Wegkapellen. 

Freizeitspaß im Sommer und Winter 

WandernRadfahrenKlettern und Golf spielen stehen auf dem sommerlichen Freizeitprogramm in Bad Tölz. Herrliche Wanderrouten führen durch den Heilklimapark Tölzer Land und auf den Hausberg der Gemeinde mit dem Namen Blomberg. In der Kurstadt treffen sich mit dem Isarradweg und dem Bodensee-Königssee-Radweg zwei wichtige Fernradwege Bayerns. Eingebettet in eine malerische Landschaft liegen darüber hinaus zwei Golfplätze in der Umgebung des Stadtgebietes, die in einem Ferienhaus Urlaub in Bayern zu einem Abschlag einladen. Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern und Eislaufen gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Winter. Zwei Fuhrunternehmen bieten Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Winterwelt an und zahlreiche geräumte Winterwanderwege laden zum Naturgenuss in frischer, klarer Winterluft ein. 

Genießen Sie in der Kurstadt Bad Tölz eine erlebnisreiche Auszeit vom Alltag und entscheiden Sie sich für eines der Ferienhäuser Bayern oder eine Ferienwohnung im mittleren Isartal als Urlaubsunterkunft.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: