Bad Windsheim

Bad Windsheim – Heilbad in Mittelfranken

Bad Windsheim ist Kurort mit rund 12.000 Einwohnern in Mittelfranken. Die Kleinstadt verfügt über mineralhaltige Solequellen und mehrere Kureinrichtungen.

Kurbetrieb und Franken-Therme 

Bad Windsheim – Heilbad in MittelfrankenBad Windsheim liegt zwischen den Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe in Mittelfranken. Ende des 19. Jahrhunderts wurde unweit des Stadtzentrums eine mineralhaltige Solequelle entdeckt, was den Aufstieg des Ortes zur Kurstadt zur Folge hatte.  

Am Fundort der Quelle erstreckt sich heute der 30 Hektar große Kurpark mit einer eindrucksvollen Allee, die von 100-jährigen Kastanienbäumen gesäumt wird. Im Zentrum steht das imposante Kurhaus, das im Jahr 1906 errichtet wurde. Bad Windsheim ist ein erstklassiges Ziel für einen Wellnessurlaub. In der Franken-Therme erwartet Sie wohltuende Entspannung in einer ausgedehnten Saunalandschaft, während eines Aromabades oder im Rahmen einer Beauty-Anwendung. Im Salzsee schweben Sie dank des hochkonzentrierten Salzgehaltes auf dem Wasser und in den wohltemperierten Solebecken lassen Sie bei Temperaturen von 32-36 °C die Seele baumeln. 

Zauber der Vergangenheit im Fränkischen Freilandmuseum 

Südlich des historischen Stadtzentrums von Bad Windsheim erwartet Sie mit dem Fränkischen Freilandmuseum ein Ausflugsziel der besonderen Art in Ihrem Urlaub im Ferienhaus Bayern. Auf einer Fläche von rund 50 Hektar wurden historische Fachwerkhäuser, Bauernhöfe und Werkstätten im Originalzustand aufgebaut. Das Freilandmuseum gehört zu den größten Anlagen dieser Art in Europa. Zu besichtigen sind alte Schmieden, Wassermühlen, strohgedeckte Fachwerkhäuser aus dem Spätmittelalter und Brauhäuser. Angeschlossen ist ein archäologisches Museum mit einem Fränkischen Bauernhof. 

Nach der Besichtigungstour lockt ein Bummel durch die historische Altstadt von Bad Windsheim mit ihren engen Gassen, den Fachwerkbauten und dem schlossartigen Rathaus, das im frühen 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut wurde. 

Genusswandern und Golf spielen 

Die bewaldeten Höhenzüge des Steigerwaldes und des Naturparks Frankenhöhe sind ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Gegenüber der Franken-Therme liegt ein kleiner See mit einer Kneipp-Insel, die als Ausgangspunkt für vier Rundwanderwege dient. Darüber hinaus nehmen an dieser Stelle drei Radtouren ihren Anfang, die durch eine zauberhafte Mittelgebirgslandschaft führen. Gegenüber vom Kongresscenter liegt ein Hochseilgarten mit verschiedenen Parcours. Anhänger des Golfsports dürfen sich auf einen 18-Loch-Platz am Stadtrand von Bad Windsheim freuen. Er liegt eingebettet in grüne Weinberge und bietet zusätzlich einen 6-Loch-Kurzplatz, eine Driving Range und ein Restaurant mit Sonnenterrasse. In einem im Jahr 1537 erbauten mehrstöckigen Fachwerkgebäude mit dem Namen Ochsenhof ist das Reichsstadtmuseum untergebracht. Dort erfahren Sie Details zur 1200-jährigen Stadtgeschichte von Bad Windsheim und erhalten einen Einblick in traditionelle Bräuche. 

Entdecken Sie den Zauber der Kurstadt Bad Windsheim und verbringen Sie erholsame Urlaubswochen in einem der Ferienhäuser Bayern oder einer Ferienwohnung zwischen Steigerwald und Frankenhöhe.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: