Zwiesel

Zwiesel – die Glasstadt im Bayerischen Wald

Zwiesel ist ein Städtchen im Bayerischen Wald, das auf eine lange Tradition in der Glas- und Kristallherstellung zurückblickt. Das Handwerk trug dem Luftkurort den Beinamen “Glasstadt” ein.

Glasveredelung in Zwiesel: Altes Handwerk mit Tradition 

Zwiesel – die Glasstadt im Bayerischen WaldZwiesel liegt rund 10 km von der Kreisstadt Regen entfernt in einem weiten Talkessel im Bayerischen Wald. Im Gemeindegebiet vereinigen sich die Flüsse Großer Regen und Kleiner Regen zum Schwarzen Regen. Das rund 9.300 Einwohner zählende Städtchen liegt an der Glasstraße und blickt auf eine jahrhundertelange Tradition in der Glasherstellung und -veredelung zurück. Glaserzeugnisse aus Zwiesel zierten die Tische europäischer Königshäuser und Fürstenhöfe. Noch heute befindet sich im Ortsteil Theresienthal eine Kristallmanufaktur. Angeschlossen ist ein Glasmuseum mit Ausstellungsstücken aus verschiedenen Jahrhunderten. Zahlreiche Glasveredelungsbetriebe befinden sich darüber hinaus im Ortszentrum. Zu den Attraktionen in der Stadt gehört die riesige Kristallglas-Pyramide. Sie besteht aus mehr als 90.000 Weingläsern und wurde von der Zwiesel Kristallglas Ag in Auftrag gegeben. 

Sehenswertes in Zwiesel 

Zwiesel hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, deren Besichtigung Sie sich in einem Urlaub in einem Ferienhaus Bayern nicht entgehen lassen dürfen. Eine Besonderheit des Luftkurortes sind die unterirdischen Gänge. Das Labyrinth aus Felsstollen erstreckt sich unter der gesamten Altstadt. Die ersten Schächte entstanden im 14. Jahrhundert und wurden von den Bewohnern als Versteck und Vorratsraum in Kriegszeiten genutzt. Die unterirdischen Gänge können Sie im Rahmen einer Führung besichtigen. Sehenswerte Museen in Zwiesel sind das Spielzeug-Museum und das Dampfbier-Museum. Am Fluss Regen erstreckt sich der Kurpark der Stadt, der von den Einwohnern als Naherholungsgebiet genutzt wird. Durch die Anlage führt der Zwieseler Skulpturenweg, der von Kunstwerken einheimischer Bildhauer gesäumt wird. 

Aktivurlaub im Bayerischen Wald  

Mit dem Bayerischen Wald liegt eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Mitteleuropas direkt vor der Haustür von Zwiesel. WandernKanufahren und Radfahren stehen bei vielen Gästen der Ferienhäuser Bayern in den Sommermonaten auf dem Programm. Mehr als 150 km markierte Wanderwege führen durch das Mittelgebirge. Reizvolle Gipfeltouren führen Sie auf den Großen Arber, den Kiesruck oder den Falkenstein. Unter Mountainbike-Fans gilt Zwiesel noch als Geheimtipp. Über 20 Trails führen durch die Mittelgebirgslandschaft des Bayerischen Waldes. Mit dem Kanu lernen Sie die wildromantischen Flusslandschaften am Regen von der Wasserseite aus kennen und Anhänger des Golfsports dürfen sich auf eine gepflegte 18-Loch-Anlage im Ortsteil Oberzwieselau freuen. 

Entdecken Sie die malerische Ferienregion rund um Zwiesel und entscheiden Sie sich für ein Ferienhaus im Bayerischen Wald als Unterkunft in Ihrem Sommer- oder Winterurlaub.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: