Rafting in Bayern

Rafting in Bayern

Rauschende Stromschnellen, tosende Wasserwalzen und weiße Gischt – Rafting ist ein packender Funsport, der in Bayern auf den Flüssen Iller, Lech und Isar möglich ist.

Rafting Bayern – spritziges Outdoor-Abenteuer im Gebirge 

Rafting in BayernRafting ist ein Outdoor-Abenteuer, das sich in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einem Trendsport entwickelt hat. Auf rauschenden Wildwasserflüssen geht es gemeinsam mit anderen Teilnehmern durch rauschende Stromschnellen und enge Schluchten.

Das Gemeinschaftserlebnis steht bei diesem Outdoor-Vergnügen im Vordergrund. Die Ausrüstung besteht aus einem Helm, einem Neoprenanzug, Schwimmweste und einem Paddel. Das Equipment für das Rafting in Bayern stellt der Veranstalter.

Die Flüsse werden mit doppelwandigen Schlauchbooten befahren. Trocken bleibt bei diesem Event niemand. Im Gegenteil. Nach der Passage tosender Stromschnellen müssen die Boote nicht selten mit Eimern ausgeschöpft werden, bevor die Fahrt fortgesetzt werden kann.

Begleitet werden die Rafting-Touren von einem geprüften Bootsführer, der die Untiefen und Stromschnellen kennt und Sie gefahrlos durch enge Passagen bringt. 

Isar-Rafting zwischen Lenggries und Bad Tölz 

Die Isar bietet exzellente Möglichkeiten zum Rafting in Bayern. Geführte Touren werden auf einem elf Kilometer langen Flussabschnitt zwischen Lenggries und Bad Tölz angeboten.

Wenn Sie Ihren Urlaub in dieser Region Oberbayerns verbringen, dürfen Sie sich diesen spritzigen Outdoor-Spaß nicht entgehen lassen. Nach einer Sicherheitseinweisung durch den Bootsführer werden Sie mit den richtigen Paddeltechniken vertraut gemacht, bevor Sie zusammen mit den anderen Teilnehmern das Schlauchboot besteigen und aufbrechen.

An der Isarburg erwartet Sie eine Stromschnelle der Kategorie 3 mit einem kleinen Wasserfall, der bei Bedarf mehrfach befahren wird. An der Ausstiegsstelle in Bad Tölz befinden sich sanitäre Anlagen und Haartrockner. Anschließend erfolgt der Transfer zurück zum Ausgangspunkt.

Rafting im Allgäu 

Natur hautnah erleben Sie in Ihrem Urlaub in einem Ferienhaus in Bayern auf der Iller und auf dem Lech im Allgäu. Der Lech gehört zu den wenigen naturbelassenen Wildwasserflüssen in den Alpen. Nachdem der Fluss die tiefen Schluchten in den Lechtaler Alpen verlassen hat, bietet sich die Gelegenheit zum Rafting auf den spritzigen Wellen. Die Veranstalter organisieren unterwegs eine Rast auf einer Kiesbank, wo Sie sich an einem kleinen Buffet stärken können.

Ein weiterer Rafting-Hotspot ist die Iller, die hinter dem Illersprung bei Oberstdorf einige befahrbare Flussabschnitte zu bieten hat. Gefahren wird meist zu zweit in einem Schlauchkanadier. Die Boote und die Ausrüstung können direkt vor Ort ausgeliehen werden. 

Erleben Sie einen echten Adrenalinkick auf einer Rafting-Tour in Oberbayern oder im Allgäu und lassen Sie sich diese spritzige Outdoor-Abenteuer in Ihrem Urlaub in einem der wunderschönen bayerischen Ferienhäuser nicht entgehen.

Suchen Sie ein schönes Ferienhaus in Bayern?

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhäuser in Bayern

Ferienhaus Urlaub in Bayern. Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Überblick.

Ferienhäuser in Berchtesgaden

Ferienhäuser in Berchtesgaden

Berchtesgaden ist eine Kleinstadt in den Alpen, die vom mächtigen Watzmannmassiv überragt wird.

Ferienhäuser Bayerische Alpen

Ferienhäuser Bayerische Alpen

Die Bayerischen Alpen liegen im Süden des Bundeslandes Bayern. Die Alpenregion erstreckt sich vom Lech im Westen bis nach Berchtesgaden.

Lassen Sie sich von diesen Aktivitäten in Bayern inspirieren: