Oberstdorf – heilklimatischer Kurort in den Allgäuer Alpen

Oberstdorf – heilklimatischer Kurort in den Allgäuer Alpen

Oberstdorf – heilklimatischer Kurort in den Allgäuer Alpen

Oberstdorf liegt am Nordrand der Allgäuer Alpen und besitzt dank der herausragenden Luftqualität und der zahlreichen Kureinrichtungen eine lange Tradition als heilklimatischer Kurort.

Oberstdorf: Bergdorf vor fantastischer Alpenkulisse

Oberstdorf ist der südlichste Kurort Deutschlands und gehört zu den wichtigsten Wintersportzentren des Landes. Der Ort liegt auf einer Höhe von rund 800 m in den Allgäuer Alpen. Mehrere reizvolle Alpentäler sind von Oberstdorf aus zu erreichen.

Wer einen Urlaub in einem Ferienhaus im Kleinwalsertal geplant hat, muss zunächst das Bergdorf passieren, um in das österreichische Alpental zu gelangen. Die Berge in der Umgebung von Oberstdorf erreichen eine Höhe von mehr als 2.600 m.

Mit dem 2.656 m hohen Großen Krottenkopf erhebt sich der höchste Berg der Allgäuer Alpen im Gemeindegebiet. Zahlreiche Bergseen liegen in unterschiedlichen Höhen in den umliegenden Bergen. Reizvolle Wanderziele sind der Christlessee im Trettachtal, der Moorweiher am Krappberg und der Rappensee auf 2.047 m Höhe.

Sport und Freizeit im Sommer

Geprüfte Klettersteige laden in der Umgebung von Oberstdorf zu einer Kletterpartie an steilen Felswänden ein. Die urigen Übernachtungshütten in den Bergen haben meist ab Ende Mai geöffnet. Rund um die Ortschaft erstreckt sich ein Wanderwegenetz mit einer Gesamtlänge von mehr als 200 km.

Gemeinsam mit dem angrenzenden Kleinwalsertal bildet die Region Oberstdorf das größte Bergsport- und Wandergebiet der Alpen. Die südlichste Gemeinde Deutschlands genießt einen exzellenten Ruf als heilklimatischer Kurort und Kneipp-Kurort.

Oberstdorf bietet ein breites Spektrum an Kuren an, das von der Rehabilitation über die Kneippkur bis hin zum Gesundheitsurlaub reicht. Entspannte Stunden verbringen Sie in Ihrem Bayern Urlaub in der Oberstdorf-Therme, wo Sie in rustikalen Sauna-Hütten schwitzen und in wohltemperierten Schwimmbecken schwimmen können.

Winterurlaub in Oberstdorf

Oberstdorf ist ein klassisches Reiseziel für einen Winterurlaub in Bayern. Allein fünf Skigebiete mit Abfahrten in sämtlichen Schwierigkeitsstufen verteilen sich um den Ort.

Am 2.224 m hohen Nebelhorn erstreckt sich das höchstgelegene Skigebiet in den Allgäuer Alpen. Insgesamt laden 128 Pistenkilometer zum Skifahren und Snowboarden ein. Langlaufenthusiasten dürfen sich auf zehn hervorragend präparierte Loipen mit einer Gesamtlänge von 75 km freuen, die durch eine tief verschneite Winterlandschaft führen.

Ein Highlight im winterlichen Veranstaltungskalender ist die Vierschanzentournee. Alljährlich im Dezember findet in dem Wintersportort das Auftaktspringen statt. Mehrfach war Oberstdorf in der Vergangenheit Austragungsort für internationale Wettkämpfe wie die Curling-WM, den Snowboard-Weltcup und die Skiflug-Weltmeisterschaften.

Verbringen Sie erlebnisreiche Urlaubswochen in den Allgäuer Alpen und buchen Sie eine Ferienwohnung im Zentrum von Oberstdorf oder eines der Ferienhäuser in der Umgebung des Ortes als Unterkunft.

Wir empfehlen Ihnen auch die folgenden Seiten: